Joachims HF & EDV-Beratungs GmbH

Willkommen

ANjo – Antennen | Messbare Qualität und Präzision

Von uns in Deutschland entwickelt und hergestellt, erfüllen unsere Produkte hohe Anforderungen an elektrischer und mechanischer Genauigkeit, sowie Lebensdauer.
Die JOACHIMS HF & EDV-Beratungs GmbH führt seit mehr als 20 Jahren ein breit gestreutes Portfolio an hochwertigen und langlebigen Produkten.

Durch die eigene Entwicklung neuer Antennen wird das Portfolio ständig sinnvoll erweitert.




Kommerzielle Anwendungen

Eine unserer Stärken sind flexible, kundenspezifische Antennenlösungen für kommerzielle Applikationen in verschiedensten Anwendungsgebieten wie z. B.:
BOS, EMV-Messungen, Fernwirken, Forschung und Wissenschaft, Maritime, Meteorologie, Orbital- und Satelliten Bodenstationen, Sicherheitstechnik,
Monitoring und Telemetriedatenübertragung.
Viele Applikationen lassen sich jedoch auch mit unserem Standard-Antennenprogramm für kommerzielle Anwendungen realisieren.

Den Bedürfnissen der kommerziellen Anwender nach Antennenvorverstärkern mit kundenspezifischen Frequenzbereichen folgend, bieten wir Antennenvorverstärker mit gefilterten Frequenzbereichen.


EFwire endgespeiste KW – Multiband Drahtantennen benötigen weniger Platz als die meisten mittig gespeisten KW – Antennen. Der Speisepunkt am Ende der Antennen ist gleichzeitig auch ihr Befestigungspunkt. Das Koaxkabel kann sehr günstig und fast unsichtbar vom Aufhängepunkt in den Funkraum geführt werden.
Die Antennen wirken dadurch unauffälliger. Auch die Zugkräfte auf den Antennendraht und auf die Abspannpunkte sind dadurch geringer.

Kundenspezifische Lösungen sind bei uns nicht an Stückzahlen gebunden!

Urheberrechte: Nachdruck, Kopien und Scan's sowie Übersetzungen,
auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Zustimmung.


Bitte benutzen Sie für Ihre Bestellung das Anfrage-Formular. Alle Produkte, die Sie auf dem Merkzettel gespeichert haben, werden automatisch übernommen.
Achtung: Bei Nutzung des Merkzettels wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert!

Die Angaben zum jeweiligen Antennengewinn beziehen sich auf einen isotropen Strahler, haben folglich die Maßeinheit dBi.

Um auf den in Amateurkreisen häufig benutzen Dipol als Gewinnbezug umzurechnen, sind 2,14 dB vom dBi-Wert zu subtrahieren: dBd = dBi - 2,14 dB

Über uns | Datenschutzerklärung | Kontakt | Impressum | © 2022 Joachims HF & EDV-Beratungs GmbH